Calendar - Workshop: Bau einer Wasserrakete mit Startrampe

Für alle, die gerne Flugobjekte basteln, richtet der SPD-Ortsverein Buttenheim mit Norbert Stadter einen zweitägigen Wasserraketenbaukurs aus. Du baust nicht nur die Rakete aus einer Mehrweg-PET-Flasche, sondern dazu auch die Startrampe und testest anschließend das Kunstwerk. Damit deine Rakete wieder heil landet, werden „Bremsklappen“ und eventuell ein Fallschirm angebracht. Hier ist Schneiden, Kleben und Nieten gefragt. Für die kompliziertere Rampe bekommst du zur Erleichterung vorbereitetes Material, damit du nur noch stecken, schrauben und leimen musst. Wenn du handwerklich nicht so geschickt bist, dann solltest du dich von einem Erwachsenen begleiten lassen. Nach Fertigstellung der Objekte geht es zu den ersten Testflügen auf dem Schulsportplatz. Vielleicht kommt es ja zu einem Wettbewerb, wessen Rakete am höchsten fliegt?

Das benötigte Material wird gestellt. Wenn du magst, kannst du aber gerne selber Mehrweg-PET-Flaschen mitbringen.

Zu deiner Ausstattung gehören: ein MNS, ausreichend Getränke und Brotzeit, eine Schutzbrille (zur Sicherheit beim Ausprobieren), wenn möglich ein Akkuschrauber mit gängigen TORX-Antrieben, eine Standluftpumpe mit Druckanzeige und Autoreifenventilanschluss.

Für alle, die gerne Flugobjekte basteln, richtet der SPD-Ortsverein Buttenheim mit Norbert Stadter einen zweitägigen Wasserraketenbaukurs aus. Du baust nicht nur die Rakete aus einer Mehrweg-PET-Flasche, sondern dazu auch die Startrampe und testest anschließend das Kunstwerk. Damit deine Rakete wieder heil landet, werden „Bremsklappen“ und eventuell ein Fallschirm angebracht. Hier ist Schneiden, Kleben und Nieten gefragt. Für die kompliziertere Rampe bekommst du zur Erleichterung vorbereitetes Material, damit du nur noch stecken, schrauben und leimen musst. Wenn du handwerklich nicht so geschickt bist, dann solltest du dich von einem Erwachsenen begleiten lassen. Nach Fertigstellung der Objekte geht es zu den ersten Testflügen auf dem Schulsportplatz. Vielleicht kommt es ja zu einem Wettbewerb, wessen Rakete am höchsten fliegt?

Das benötigte Material wird gestellt. Wenn du magst, kannst du aber gerne selber Mehrweg-PET-Flaschen mitbringen.

Zu deiner Ausstattung gehören: ein MNS, ausreichend Getränke und Brotzeit, eine Schutzbrille (zur Sicherheit beim Ausprobieren), wenn möglich ein Akkuschrauber mit gängigen TORX-Antrieben, eine Standluftpumpe mit Druckanzeige und Autoreifenventilanschluss.

Datum:

Freitag, 3. September 2021, 09:00 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Eingang der Deichselbachschule Buttenheim